Kindergarten

  • Ach wie schön war das doch im Kindergarten. Den ganzen Tag spielen war doch schön. Da gibt es viele, die sich das auch im Erwachsenenalter bewahrt haben. Auch wenn sie bereits Positionen innehaben, wo spielen nicht mehr zum täglichen Metier gehört.


    Es gibt da ein paar ziemlich verhaltensoriginelle Jungs, die alle irgendwie eine Führungsrolle in der Welt für sich beanspruchen. Ich sag da nur: USA, Türkei, Russland, Nordkorea. Die Liste ist nicht abschliessend gemeint.


    So zum Beispiel der kleine Junge, der gerne mit Raketen spielt. Oder sein Spielspezi, der Frisurenmann, der mitunter nicht weiss, wo seine Schiffe abgehen. Man muss aber gar nicht so weit gehen, das gibt's auch näher. Wir haben da einen, der gerne mit Demokratien spielt. Etwas älter, aber nicht unbedingt weiser, einer der sich gerne auf die nackte Brust poltert. Der hat wohl etwas zuviel Grzimeks Tierleben im TV geschaut.


    "Wenn du mit dem Heiri sprichst, spreche ich nicht mehr mit dir" meinte nun kürzlich der Israeli zum Deutschen. Auch so ein Spruch aus der Kinderzeit. Dabei ist Politik ja ein Geschäft, das zum grossen Teil aus miteinander Sprechen besteht. Es wird zwar viel geredet, aber da die Protagonisten am Liebsten sich selber zu höhren, kommt eine Verständigung nicht wirklich zustande.


    Tja, so sind sie, die grossen Vorbilder unserer Zeit.